Freitag, 13. Juni 2008

AMNESTY INTERNATIONAL



ICH SAGE, WAS ICH DENKE.
ICH SAGE, WAS ICH DENKE.
ICH SAGE, WAS ICH DENKE.
ICH SAGE, WAS ICH DENKE.
ICH SAGE, WAS ICH DENKE.
ICH SAGE, WAS ICH DENKE.
ICH SAGE, WAS ICH DENKEN SOLL.

In China werden Andersdenkende zur
„Umerziehung“ in Arbeitslagern inhaftiert.


PEKING 2008 – WIR FORDERN
GOLD FÜR
MENSCHENRECHTE
WWW.GOLDFUERMENSCHENRECHTE.DE

Spendenkonto: 80 90 100. Bank für Sozialwirtschaft.
BLZ 370 205 00.

Kommentare:

wortman hat gesagt…

rot... die flamme des verderbens und der leidenschaft... wo ist der greif jetzt?

wortman hat gesagt…

"sich selbst untreu werden" *hm*
selbstbetrug
prinzipienkiller
egosieg/egoniederlage (je nachdem)

es stellt sich zuerst die frage, worin untreu werden?
moral? ansichten? seele? herz? verstand?

matha hat gesagt…

Danke für die diffenzierte Frage!

wortman hat gesagt…

*lach* ich bin noch nicht wach. blöde nachtschicht. na klar steht die mail dabei... liegt es daran, dass ich ein rotes shirt an habe? :)

ich hoffe, ich konnte dir einen denkanstoss geben.