Freitag, 1. August 2008

Das Dschunibert-Prinzip


leere Gedankenfülle No. 13 des Dichters zu Wien
Richard K. Breuer 1668.cc


Nicht, weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
Seneca

Kommentare:

1668cc hat gesagt…

Der Weblink zu 1668cc stimmt noch nicht ganz: www.1668.cc

Merci für die Verlinkung.
Servus aus Wien
Richard

wortman hat gesagt…

dschuni macht sich auf, die welt zu erobern :)

Karin hat gesagt…

Der dschun, auch hier, online !!!
: )